Tipis, Pavillons, Tunnels, Zäune, Skulpturen, Labyrinthe – das Material eignet sich hervorragend, um Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten, kreative Zäune oder imposante Schattenspender zu gestalten. Unter fachkundiger Leitung werden die Teilnehmer/innen zu Weidenbaumeistern und errichten ihr eigenes Bauwerk.

Inhalte

Planung und Vorbereitung eines Weidenbauprojektes
Vermittlung der Bau-, Bündel-, und Flechttechnik im Rahmen eines WeidenbauprojektesInformationen zur Pflege des Weidenbauwerkes

Zielgruppen

Schulklassen, pädagogische Institutionen, Privatpersonen

Zeitlicher Rahmen

Der zeitliche Rahmen hängt von Art und Umfang des Bauwerks, sowie der Anzahl der Helfer ab.

Anzahl der Teilnehmer/Innen

Ca. 4 bis 15 Teilnehmer/innen

Referenzen

AmVieh-Theater Schafdorn

Team

Stefan Asenbeck
Stefan Asenbeck
staatlich anerkannten Erzieher, Kunststoffformgeber
Andi Obermeier
Andi Obermeier
Biologe, Erlebnispädagoge
Bärbel Obermeier
Bärbel Obermeier
Bachelor Soziale Arbeit, Sozialpädagogin, Erzieherin